Schnüffelgruppe

Um den Hunden eine gute Auslastung zu bieten, treffen wir uns regelmäßig, um verschiedene Schnüffelspiele kennen zu lernen, anzuwenden und auszubauen.

Dadurch entsteht nicht nur eine gute Beziehung zu dem Hund, man hat noch eine Menge Spaß dabei.

 

Kurs: offene Gruppe

Trainingszeit: 60 Minuten

Preis: 10,00 € pro Stunde


Dummy-Arbeit

Beim Dummytraining werden Hunde im Gelände zum Apportieren eines Dummy ausgebildet.

 

Durch wechselndes Gelände und unterschiedlichste Apportieraufgaben ist dies eine sehr anspruchsvolle, interessante und abwechslungsreiche Arbeit für den Hund, die ihn körperlich und geistig fordert. Das gute Zusammenspiel zwischen Hundeführer und Hund sind die Basis jeder erfolgreichen Dummyarbeit.

Mantrailing

Mantrailing ist die Personensuche. Dabei wird der hervorragende Geruchssinn der Hunde ausgenutzt.

 

Der Unterschied zwischen einem Mantrailer und anderen Suchhunden besteht darin, dass der Mantrailer bei der Suche verschiedene menschliche Gerüche voneinander unterscheiden kann und sich trotz vieler Verleitungen ausschließlich an den Geruchsmerkmalen der gesuchten Person orientiert.

ZOS

Grundlage der Zielobjektsuche (ZOS) ist die besondere Fähigkeit von Hunden zum Aufsuchen, Lokalisieren und Anzeigen  von versteckten Suchgegenständen.

 

Mit Hilfe eines spezifischen Schlüsselwortes für den jeweiligen Gegenstand wird konditioniert, dass genau dieser Gegenstand gesucht werden soll. Bei der ZOS werden vergleichsweise kleine Gegenstände eingesetzt, damit die Versteckmöglichkeiten vielfältiger und damit die Herausforderung für den Hund höher sind.